Der Klangwerker

Als Klangwerker verstehe ich mich als Musikschaffender im Sinne meiner Kunden. Dabei kommt es mir auf gute Kommunikation an, damit am Ende ein für alle Seiten überzeugendes Produkt steht. Dazu gehört vor allem gutes Zu- und Hinhören sowohl beim Kundengespräch als auch in der Produktion. Dabei unterstützt mich eine gut ausgewählte

Technik. Ich lege viel Wert darauf, alle Schallquellen präzise und ihrem jeweiligen Anspruch nach abzubilden. Bei all meinen Tätigkeiten hilft mir meine jahrelange Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Künstlern des Musiktheater- und Sprechtheaterbereiches sowie mit Regisseuren.

Während meiner langjährigen Arbeit als Theatertonmeister bei der Wuppertaler Bühnen GmbH habe ich zahlreiche Opern- und Schauspielproduktionen sowie Gastspiele und Tourneen der Tanztheater Pina Bausch GmbH betreut. Außerdem war ich als Ausbilder für die Auszubildenden zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik im Bereich Ton und Video mit verantwortlich.

 

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!

Foto - Thomas Müskens


Thomas Müskens, 1974 geboren


klassische Musikausbildung in den Fächern Klavier und Querflöte


Studium zum Audioproducer


13 Jahre Theatertonmeister


Seit 2005 selbständig


Zum Team

Bei unseren Aufnahmen legen wir größten Wert auf eine sorgfältige Mikrofonierung und eine natürliche Klangwiedergabe, wobei uns die Zufriedenheit unserer Kundschaft sehr am Herzen liegt.

Die digitale Tonaufzeichnung folgt einer Verschaltung hochwertiger Mikrofone und Vorverstärker. Hierbei finden Geräte der Firmen SPL, RME, AKG und Neumann Ihren Einsatz.

Die absolut klangneutrale Verarbeitung des Tonmaterials und das Mastering geschieht rechnerunterstützt mit Samplitude Pro X 3 Suite sowie Studio One.

Zum Abhören nutzen wir Monitore von ME Geithain.

Zum Studio